Neues & Spannendes

 


23.2.2020 / Gläser

Mein bislang ältestes ‚Geripptes‘

Dieses wunderschöne ‚Gerippte‘ stammt aus der Epoche des Biedermeier und dürfte zwischen 1820 – 1840 entstanden sein. Mundgeblasen in einer zweiteiligen Form aus gewässertem Birnenholz und trotzdem „krumm und schepp“, wie man in Hessen zu sagen pflegt. Halt ein Unikat mit Charakter. Inhalt (randvoll) ca. 0,5 Liter, geeicht auf 0,4 Liter. Leer bringt das gute Stück stattliche 680 Gramm auf die Waage.

Durch die Glasstärke und das besonders ausgeprägte, sehr tiefe Rautenmuster, ergibt sich eine fantastische Lichtbrechung, die das ‚Stöffsche‘ besonders prachtvoll funkeln lässt.

 


2.2.2020 / Allgemein

Die Models warten auf ihr Fotoshooting

So langsam geht es los mit dem Fotografieren der Sammlung…

 

 


30.1.2020 / Neuzugänge

Ein dickes Ding

Ach herjeh, was für ein Brummer!

Mehr Infos


30.1.2020 / Neuzugänge

Zuwachs in der 5-Liter-Klasse

Dieser wunderschöne alte Bembel stammt aus einem Privathaushalt in Frankfurt-Sachsenhausen.